Lederverarbeitung in Legion

Lederverarbeitung in WoW Legion

Nicht nur die Klassen wurden gründlich überholt, auch die Berufe hat Blizzard kräftig umgekrempelt. Um im Beruf voranzukommen und diverse Rezepte zu erlernen muss man nun spezielle Berufsquests absolvieren. Ich persönlich begrüße diese Abwechslung, auch wenn es mich bei meiner Tätigkeit als Teilzeit-Auktionshausgoblin wohl ein wenig ausbremsen wird.

Hier sind die in Legion herstellbaren Rüstungsteile von Lvl 101 bis 110:

Lederverarbeitung: Herstellbare Rüstungsteile
Bezeichnung iLvl Lvl Slot Typ
Level-Gear (Kette)
Kampfschwurhalsberge 715 101 Brust Kette
Kampfschwurkriegshelm 715 101 Kopf Kette
Kampfschwurgamaschen 735 103 Beine Kette
Kampfschwurgurt 735 103 Taille Kette
Kampfschwurtreter 765 106 Füße Kette
Kampfschwurschiftung 765 106 Schulter Kette
Kampfschwurhandschutz 785 108 Hände Kette
Kampfschwurarmbinden 785 108 Handgelenke Kette
Level-Gear (Leder)
Kriegsbalgwams 715 101 Brust Leder
Kriegsbalgmaske 715 101 Kopf Leder
Kriegsbalghose 735 103 Beine Leder
Kriegsbalggürtel 735 103 Taille Leder
Kriegsbalgfußpolster 765 106 Füße Leder
Kriegsbalgschulterschutz 765 106 Schulter Leder
Kriegsbalghandschuhe 785 108 Hände Leder
Kriegsbalgbindungen 785 108 Handgelenke Leder
110er Gear (Kette)
Gravurschuppenhalsberge 815 110 Brust Kette
Gravurschuppentreter 815 110 Füße Kette
Gravurschuppenhandschutz 815 110 Hände Kette
Gravurschuppenkriegshelm 815 110 Kopf Kette
Gravurschuppengamaschen 815 110 Beine Kette
Gravurschuppenschiftung 815 110 Schulter Kette
Gravurschuppengurt 815 110 Taille Kette
Gravurschuppenarmbinden 815 110 Handgelenke Kette
110er Gear (Leder)
Schreckenslederwams 815 110 Brust Leder
Schreckenslederfußpolster 815 110 Füße Leder
Schreckenslederhandschuhe 815 110 Hände Leder
Schreckensledermaske 815 110 Kopf Leder
Schreckenslederhose 815 110 Beine Leder
Schreckenslederschulterschutz 815 110 Schulter Leder
Schreckensledergürtel 815 110 Taille Leder
Schreckenslederbindungen 815 110 Handgelenke Leder

Sonst lässt sich noch neues herstellen:

Die normalen Mats sind:

Besonders interessant sind diesmal wieder die raren Rüstungsteile auf Maximalstufe, weil sie eine gute Basis für Raids sind. Auch unter Questern, Farmern und Dungeongängern ist solches Gear beliebt. Die entsprechenden Rezepte gibt es in 3 Rängen, auf die man durch zusätzliche (teils gekaufte) Rezepte aufwerten kann. Je höher der Rang, desto weniger Materialien braucht man (maximal auf gut die Hälfte reduzierbar).

Die Rang-1-Rezepte fürs 110er-Gear bekommt man von einem NPC in Suramar, nachdem man vom Lederer in Dalaran zu ihm geschickt wurde und dort einige Quests erledigt. Für eine dieser Quests sollte man die Maskeradequests schon angefangen haben, da man sonst nicht weit genug in die Stadt kommt.

Rang 2 bekommt man in Dalaran, beim Händler im Lederer- und Kürschner-Laden. Dreimal Rang-3-Kette gibts beim Abgesandten der Valajar, drei der Lederrezepte gibts bei den Traumwebern, die restlichen als Drops (siehe Ingame-Beschreibung im Nicht-gelernt-Tab).

110er Kettenrüstung: Rezepte
Rang 1 Rang 2 Rang 3
Gravurschuppenarmbinden Gravurschuppenarmbinden Gravurschuppenarmbinden
Gravurschuppengamaschen Gravurschuppengamaschen Gravurschuppengamaschen
Gravurschuppengurt Gravurschuppengurt Gravurschuppengurt
Gravurschuppenhalsberge Gravurschuppenhalsberge Gravurschuppenhalsberge
Gravurschuppenhandschutz Gravurschuppenhandschutz Gravurschuppenhandschutz
Gravurschuppenkriegshelm Gravurschuppenkriegshelm Gravurschuppenkriegshelm
Gravurschuppenschiftung Gravurschuppenschiftung Gravurschuppenschiftung
Gravurschuppentreter Gravurschuppentreter Gravurschuppentreter


110er Lederrüstung: Rezepte
Rang 1 Rang 2 Rang 3
Schreckenslederbindungen Schreckenslederbindungen Schreckenslederbindungen
Schreckenslederfußpolster Schreckenslederfußpolster Schreckenslederfußpolster
Schreckensledergürtel Schreckensledergürtel Schreckensledergürtel
Schreckenslederhandschuhe Schreckenslederhandschuhe Schreckenslederhandschuhe
Schreckenslederhose Schreckenslederhose Schreckenslederhose
Schreckensledermaske Schreckensledermaske Schreckensledermaske
Schreckensleder
-schulterschutz
Schreckensleder
-schulterschutz
Schreckensleder
-schulterschutz
Schreckenslederwams Schreckenslederwams Schreckenslederwams

Wie man sieht muss man Stufe 110 sein, um dieses Gear herzustellen, was wohl zusammen mit den Quest- und Rufvorraussetzungen Berufetwinker abschrecken wird. Gut, dass mein Main Lederer ist und dabei kaum Konkurrenz befürchten muss.

Für das 110er- / iLvl-815-Gear braucht man wie üblich seltenere Mats:

Das 110er-Gear kann per Obliterum in 7 Stufen um jeweils 5 Itemlevel auf insgesamt iLvl 850 Aufgewertet werden, was dem Level der ersten Raids auf dem Schwierigkeitsgrad normal entspricht. Die Fähigkeit aus Obliterumasche und Blut von Sargeras Obliterum herzustellen, wird durch eine Quest auf Maximallevel freigeschaltet. Die Asche kann aus allem hergestellten Gear gewonnen werden, wobei die Menge dessen von der Hochwertigkeit der Zutaten des zerstörten Gegenstandes abzuhängen scheint.

Quellen für Blut von Sargeras:
  • Sammelberufe (Lederverarbeitung, Bergbau, Kräuterkunde): um rare Materialien für die Lederverarbeitung plündern zu können, muss man erst die entsprechende Berufsquest machen.
  • Angeln
  • Weltquests: ab Level 110 und Mindestfertigkeit von 300 kann man spezielle Weltquests für Berufe absolvieren. Diese geben besonders viel Blut!
  • Rares & Epics entzaubern: bei rarem („blauem”) Gear mit einer Chance von etwa 5%.
  • Drop von Dungeonbossen: ab level 110 Dungeons auf Schwierigkeitsgrad normal
  • Schulterverzauberung: Wenn man ehrfürchtigen Ruf bei Die Wächterinnen hat, kann man bei ihnen die Schulterverzauberung Segen des Blutjägers kaufen. Dadurch hat meine eine Chance, dass von Mobs Blut dropt. Für andere Drops gibt es diverse andere Verzauberungen.

Da man auch ohne Sammelberufe an das Blut kommt, brauchen sich reine Crafter keine Sorgen zu machen, denn anscheinend gibt es genügend Alternativen.

Für die Questreihe der Obliterumschmiede werden einige Rüstungsteile benötigt:

Die benötigten Rüstungsteile sind allesamt Armschienen, die selber kein „Blut von Sargeras“ benötigen.

Marktprognose:

Eine oder zwei Wochen nach Addon-Start wird die Nachfrage nach 110er-Rüstungssets so richtig losgehen – auch die Quest wird dazu beitragen –, und vermutlich zwischen der zweiten bis vierten Woche ihren Höhepunkt erreichen. Auch wenn das wieder abebbt, wird die Nachfrage nach Obliterum erst richtig losgehen. Weil das Obliterum aus ebendiesen Rüstungsteilen gewonnen werden kann, werden sie noch Monate relevant bleiben! Hat man also zuviel hergestellt, weil die Nachfrage nicht mehr da ist, wandelt man sie einfach in Obliterum und kann sie so dennoch verkaufen.

Vermutlich wird es auch Spieler geben, denen das nicht bewusst ist; daher werde ich mir entsprechende Shopping-Listen für TSM erstellen, um unterpreisige Rüstungsteile abzukaufen. Dies könnte vor allem diejenigen Teile betreffen, die die billigen und verbreiteten Mats verwenden.

Blizzard hat übrigens schon angedeutet, dass sie die Obergrenze dieser Gegenstandsaufwertung wohl mit jedem neuen Raid-Tier heraufsetzen werden. Vielleicht kommt ja dennoch was neues hinzu, denn zwei Jahre Obliterum verkaufen, könnte auf Dauer etwas langweilig werden.

„Blut von Sargeras“ wird die Herstellung von Rüstungsteilen nicht allzu sehr verzögern; zumindest wenn man nebenbei noch den einen Sammelberuf hat. Alleine schon Sammelberufe geben einiges an Blut in annehmbarer Zeit (etwa 14 pro Stunde ohne VZ), wenn man die entsprechende Berufequest gemacht hat. Durch Weltquests und Dungeons kommt noch ein wenig hinzu. Kopf, Beine und Brust vom 110er Gear benöten jedoch die extrem limitierten Teufelbälge; sie lassen sich so nur in kleinen Stückzahlen herstellen. Andererseits wird der Verkaufspreis für diese Teile dann durchgehend signifikant höher sein, da das Blut wegen der Möglichkeit damit aufzuwerten wohl dauerhaft ein gefragtes Gut bleiben wird.

Für zusätzliche Nachfrage sollten all die neue erstellten Dämonenjäger sorgen; die tragen nämlich Leder.

Ich jedenfalls freue mich, dass ich mit meinem Lieblingsberuf wie zuletzt in Pandaria das AH versorgen kann.

Profitable Aussichten für Crafter.